Direkt zum Inhalt
Cvstos the Time Keeper - Racing Collection
Cvstos the Time Keeper - Twin-Time

CHALLENGE TWIN-TIME II

Farben, Materialien und Funktionen bieten Cvstos unendlich viele Möglichkeiten für technische und stilistische Innovation. 
Die Zeit aus einer sportlicheren Perspektive zelebrieren, die zweite Auflage der Challenge Twin-Time bietet gewagte Farbkombinationen kühne Farbkombinationen und setzt ihre Uhrenmechanismen dem Rhythmus einer Welt in ständiger Bewegung.

Cvstos the Time Keeper - Twin-Time Blue

Cvstos the Time Keeper - Racing Kollektion

Diese mechanischen Zeitmesser mit Automatikaufzug zeichnen sich durch eine raffinierte Kombination aus einer zweiten Zeitzone und einem Großdatum. Die zusätzliche Zeitzone wird auf einer drehbaren Scheibe ohne Zeiger und einer Anzeige bei 6 Uhr angezeigt. Das Datum wird von zwei durchbrochenen Scheiben abgelesen, die sich unter einer Öffnung bei 12 Uhr treffen. Alle Funktionen können über die verschraubte Krone eingestellt werden.

Das Gehäuse der Challenge Twin-Time II unterstreicht die seltene Ästhetik dieses Zeitmessers und bietet einen großen Spielraum für verschiedene Variationen. Verfügbar in Stahl, 5N-Rosegold oder Karbonfaser, einem Verbundwerkstoff mit warmen Farbtönen und einer unvergleichlichen Haptik. Das halboffene Zifferblatt ist ist mit einer Reihe von horizontalen Lamellen verziert, die geschickt geneigt sind die aerodynamische Linie der vorderen Kotflügel eines Formel-1-Wagens nachzubilden. Als Teil einer globalen ästhetischen Vision in jeder Phase des Designprozesses, fügt Cvstos dem Zifferblatt eine Palette von fünf verschiedenen Farben hinzu.

Cvstos the Time Keeper - Chrono GMT

CHALLENGE CHRONO GMT

Die Inspiration für die Challenge Chrono GMT findet sich in den Grundwerte der Marke: Stärke, Präzision und Leistung. In dieser Hinsicht bietet das Gehäuse der Cvstos Challenge Chrono GMT einen Spielraum für verschiedene Variationen. Das tonneauförmige Gehäuse aus Stahl oder 5N Rosegold, bringt die starke Identität der Marke zum Ausdruck, die durch die exklusive Krone und Drückerschutz aus Titan Grad 5 unterstützt wird.

Cvstos the Time Keeper - Chronon GMT

Die Zeit und das Reisen zelebrieren

Die Challenge Chrono GMT zeigt ihre gewagten Farbassoziationen und ihre strengen uhrmacherischen Mechanismen.

Das halbdurchbrochene Zifferblatt ist mit horizontalen Lamellen verziert, die gekonnt abgewinkelt sind, um die schlanken Linien des Frontflügels eines Formel 1 Wagens nachzustellen. Mit der Challenge Chrono GMT bietet CVSTOS eine Palette von drei verschiedenen Farben. Für die perfekte Zeitmessung sorgen zwei Hilfszifferblätter bei 12 Uhr und 6 Uhr, während ein pfeilförmiger Zeiger die zweite GMT-Zeitzone anzeigt.

Cvstos the Time Keeper - Sprint

CHALLENGE CHRONO SPRINT

Cvstos feiert die Einführung des Sprint-Qualifikationsrennens in der Formel 1 mit der Einführung eines innovativen Zeitmessers: Der Challenge Chrono Sprint. Ein bemerkenswerter Chronograph, der als Weltpremiere mit einem übergroßen Mono-Zähler ausgestattet ist, der die Durchschnittsgeschwindigkeit jedes Fahrers am Ende des Rennens messen kann. Das Sprint-Qualifikationsrennen über 100 km wird etwa 25 bis 30 Minuten dauern. Die ersten drei, die den Posten passieren, erhalten Punkte, und die Ergebnisse der Sprintqualifikation bestimmen die Startaufstellung für den Grand Prix.

Cvstos the Time Keeper - Chrono Sprint

Ein unvorhergesehenes Konzept in zwei limitierten Editionen

Dieser erstaunliche Chronograph, der bis 100 Meter wasserdicht ist, ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich: Eine klassische Version mit einem Titangehäuse in unvergleichlichen Farbtönen und einer Kombination aus roten Elementen. Die zweite Version ist in Tiefschwarz gehüllt und mit einer PVD-Behandlung versehen, die die blauen Elemente auf dem Zifferblatt und der Krone hervorhebt. Beide sind mit einem exklusiven Kautschukarmband ausgestattet, das dem Design des Zifferblatts nachempfunden ist. Jede Version ist streng auf eine Auflage von 30 Exemplaren limitiert.
Mit einer unübertroffenen Zeitmessung setzt der Challenge Chrono Sprint CVSTOS auf die Pole Position der Schweizer Haute Horlogerie.